Fiat bringt Neuauflage des Doblò

Im neuen neuen Doblò sollen bis zu sieben Personen Platz haben. (Bild: Fiat)
Im neuen neuen Doblò sollen bis zu sieben Personen Platz haben. (Bild: Fiat)

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Fiat präsentiert die zweite Generation seines Familienvans Doblò. Das Modell wurde nach Angaben des Herstellers völlig neu konstruiert. Im neuen Doblò finden demnach bis zu sieben Personen Platz.

Avatar_shz von
18. Dezember 2009, 10:31 Uhr

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Fiat präsentiert die zweite Generation seines Familienvans Doblò. Das Modell wurde nach Angaben des Herstellers völlig neu konstruiert. Im neuen Doblò finden demnach bis zu sieben Personen Platz.
Was beim älteren Modell noch Aufpreis kostete oder gar nicht verfügbar war, gehört bei der neuen Version des Doblò zur Serienausstattung: zum Beispiel die Start-Stopp-Automatik sowie ESP und sechs Airbags.
Bei der Motorisierung können Käufer unter drei Turbodieseln und einem Benziner wählen. Die Turbodiesel gibt es Fiat zufolge mit einer Leistung zwischen 66 kW/90 PS und 99 kW/135 PS. Der Verbrauch liegt je nach Aggregat zwischen 4,9 und 5,7 Litern - der CO2-Ausstoß pro Kilometer damit zwischen 129,85 und 151,05 Gramm. Der Benziner liefert bei einem Verbrauch von 7,2 Litern 95 Pferdestärken (70 kW). Sein CO2-Ausstoß beträgt damit 169,92 Gramm pro Kilometer. Der Einstiegspreis für den ab Ende Februar 2010 verfügbaren Doblò liegt bei 15 450 Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen