zur Navigation springen

ESV gewinnt Kreisderby gegen den Tabellenzweiten Osterrönfelder TSV

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Fußball-Verbandsliga Nord, A-Junioren: 2:1-Heimsieg gegen den Tabellenzweiten Osterrönfelder TSV

von
erstellt am 20.Apr.2015 | 20:00 Uhr

Nach dem 4:1-Erfolg gegen Tabellenführer BSC Brunsbüttel haben die A-Jugendfußballer des Eckernförder SV auch den Tabellenzweiten, den Kreisrivalen Osterrönfelder TSV, in einem kampfbetonten Derby mit 2:1 (2:1) bezwungen.

Es war ein intensives und kampfbetontes Spiel, dass mehr von der Spannung als von technischen Raffinessen lebte. Beide Teams neutralisierten sich mit ihrem aggressiven Pressing, so dass in den ersten 30 Minuten nur Standardsituationen für Gefahr sorgten. Das 0:1 fiel allerdings aus einer gelungenen Kombination des OTSV, als im Mittelfeld der Ball im Zweikampf mehrfach behauptet werden konnte und Mathis Mrosek ESV-Torhüter Philipp Moritz überwinden konnte (32.). Die Reaktion des ESV folgte prompt. Als bei einem Rettungsversuch ein OTSV-Verteidiger den Ball gegen den Pfosten schoss, reagierte Torjäger Tjark Carstensen am schnellsten und erzielte das 1:1 (41.). Zwei Minuten später war der OTSV-Torwart erneut geschlagen. Ole Altendorf, wie immer bei Standards mit aufgerückt, traf per Kopfball nach einem Freistoß zum 2:1 (43.).

Nach dem Wechsel versuchte der OTSV sein Angriffsspiel zu intensivieren, kam dabei jedoch nicht zu klaren Chancen, da insbesondere Ole Altendorf mehrfach durch glänzende Übersicht und gutes Stellungsspiel überzeugte. Der ESV hatte seine Konterchancen, die aber teilweise überhastet vergeben wurden. In der 81. Minute fiel fast der Ausgleich, aber Moritz wehrte den scharf getretenen Freistoß per Glanzparade zur Seite ab.

„Heute hat sich das Team gegen den kämpferisch starken Gegner behauptet. Die Defensive der Mannschaft hat sich sehr positiv entwickelt, so dass auch eine knappe Führung mittlerweile zum Sieg reicht“, bilanziert das ESV-Trainerduo Dirk Heitmann und Dirk Nommels.


Tore: 0:1 Mrosek (34.), 1:1 Carstensen (41.), 2:1 Altendorf (43.)



Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen