ESV ganz nah dran am ersten Auswärtspunkt

von
10. März 2015, 06:00 Uhr

Mit etwas Glück überstand der Eckernförder SV in der C-Jugend Schleswig-Holstein-Liga die Anfangsphase mit mehreren Großchancen der Gastgeber aus Eichede. Torwart Jesse Brian Siemonsen parierte sogar einen Elfmeter. Der ESV agierte taktisch diszipliniert, körperlich robust und aus einer verstärkten Defensivstellung. Einmal mehr war es dann Lennart Mahrt mit seinem 12. Saisontor, der den ESV sogar in Führung brachte. Nach der Pause wurde Eichede stärker und dreht die Partie noch. Der ESV wartet so weiterhin auswärts auf einen Punktgewinn.

Tore: 0:1 Mahrt (28.), 1:1, 2:1 Grguri (44., 65.).
Bes. Vork.: Muhlack (SVE) scheitert mit Elfmeter an Siemonsen (17.).

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen