zur Navigation springen
Neue Artikel

11. Dezember 2017 | 11:04 Uhr

ESV feiert Schützenfest gegen Flensburg 08

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

shz.de von
erstellt am 18.Nov.2014 | 06:00 Uhr

Die B-Jugendfußballer des Eckernförder SV sind in der Verbandsliga-Nord zu einem 9:1 (7:0)-Kantersieg gegen die SG Weiche/Flensburg 08 gekommen. Dabei war der Gegner allerdings auch nur mit zehn Spielern angetreten. 80 Minuten lang gab es ein Spiel auf ein Tor. Bester Flensburger war noch Torhüter Mick Paulsen, der seiner Mannschaft eine einstellige Niederlage ermöglichte. Die Gäste stellten sich hinten rein und lauerten auf Konter. Das ging zunächst gründlich daneben, denn zur Halbzeitpause lagen die Eckernförder bereits souverän mit 7:0 in Führung. Das Ehrentor der Gäste fiel direkt mit dem Anstoß zur zweiten Halbzeit aus 20 Metern. Doch in der Folge plätscherte das Spiel eher so dahin. Der ESV musste nicht mehr und die Gäste waren schlussendlich froh, nicht noch den zehnten Gegentreffer hinnehmen zu müssen. Überragender Spieler auf dem Platz war Eckernfördes Lukas Marcel Witte, dem insgesamt fünf Tore gelangen.

Tore: 1:0 Witte (2.), 2:0 Schöne-Warnefeld (6.), 3:0 Knittel (8.), 4:0 Zülsdorff (24.), 5:0 Witte (31.), 6:0 Knittel (35.), 7:0 Witte (40.), 7:1 Wirnitzer (41.), 8:1, 9:1 Witte (63., 66.)

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen