zur Navigation springen
Neue Artikel

17. August 2017 | 17:51 Uhr

Erstes Gegentor schon in der dritten Minute

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Fußballerinnen des Bosauer SV verloren in der Kreisliga Ostholstein/Lübeck mit 1:2(1:2) beim TSV Kücknitz. Schon der Auftakt war wenig verheißungsvoll: Bereits nach drei Minuten landete der Ball im Tor der Gäste.

Nach einem langen Abschlag von Anika Reimers erzielte Linda Hopp das 1:1 (18.). In der 30. Minute verpasste Kathleen Hopp die Führung, ihr Schuss strich wenige Zentimeter am Tor vorbei. Mit einem Freistoß schossen die Gastgeber das entscheidende 2:1 (35.). Nach dem Seitenwechsel neutralisierten sich beide Mannschaften im Mittelfeld.

„Das ist eine unglückliche Niederlage. Eine Punkteteilung wäre dem schlechten Spiel angemessen gewesen. Zum Glück geht es in die Winterpause. Die Spielerinnen müssen sich alle mal richtig auskurieren“, sagte der Bosauer Trainer Rainer Jahns. Für den Bosauer SV war es das letzte Spiel in diesem Jahr. Nach einer langen Winterpause geht es Anfang März weiter.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Nov.2014 | 10:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen