zur Navigation springen
Neue Artikel

19. August 2017 | 02:31 Uhr

Ersten Punkt verpasst

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Erstmals in diesem Jahr verfügte der Bösdorfer Trainer Stefan Schümann vor der Partie gegen den TSV Kronshagen über personelle Alternativen. Die erkennbare Leistungssteigerung hätte seinem Team beinahe den ersten Punkt in der Fußball-Verbandsliga Nordost eingebracht. „Drei nahezu identische Fehler haben uns die Niederlage beschert. Ich bin enttäuscht, heute war ein Punkt drin“, meinte Schümann nach der 2:3(1:0)-Niederlage.

Die Gastgeber standen tief und ließen in der Defensive zunächst wenig zu. Nach einer halben Stunde spielte die Fortuna einen Konter gut aus. Einen langen Ball von Pascal Böcker über die Viererkette hinweg nahm Arne Anders volley und traf zur 1:0-Pausenführung ins lange Eck.

Nach dem Wiederbeginn wendeten zwei Bösdorfer Ballverluste im Spielaufbau innerhalb von zwei Minuten das Blatt. Thorge Jess in der 50. und Marcus Laubach (51.) nutzten die Fehler der Fortuna und schossen die Gäste mit 2:1 in Führung. Das Schümann-Team schlug zurück und glich nach einer Stunde durch Georg Trudrung zum 2:2 aus. Der TSV Kronshagen nutzte nur fünf Minuten später den dritten Fehler der Fortunen und erzielte durch Marcus Laubach das 2:3.

zur Startseite

von
erstellt am 29.Mär.2015 | 12:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen