Elmshorn: Nachbar vereitelt Einbruch

Avatar_shz von
17. Dezember 2011, 03:59 Uhr

Elmshorn | Das ging fix: Kaum hatte ein 23-jähriger Elmshorner ein Haus am Lütt Bookhorstweg aufgebrochen, wurde er auch schon verhaftet. Ein wachsamer Nachbar hatte verdächtige Geräusche gehört und sofort die Polizei alarmiert. Sieben Minuten später nahmen die Beamten den Täter fest. Der hatte in der Zwischenzeit schon einige Elektrogeräte in seinen Taschen verstaut und das Haus durchsucht. Alles vergebens - die Beamten nahmen den Mann fest. Der Elmshorner ist längst polizeibekannt und wurde bereits wegen ähnlicher Delikte zu einer Haftstrafe verurteilt. Seit Mittwoch sitzt er nun wieder in Untersuchungshaft. Die Polizei rät zu einer wachsamen Nachbarschaft, von der alle profitieren können. Weitere Informationen gibt es im Internet auf www.polizei-beratung.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen