zur Navigation springen

Einen Monat ohne Sieg: Es ist Zeit Reizpunkte zu setzen

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Die Laune war beim Gettorfer Trainerteam, Tim Rogge und Christian Schössler, auch schon mal besser. Seit genau einem Monat haben die Verbandsligafußballer des Gettorfer SC nicht mehr gewonnen. Dazu zeigten einige Spieler zuletzt ein paar Probleme mit der richtigen Einstellung. Ob die Laune nun am Sonntag wieder steigt, muss zumindest bezweifelt werden, denn der GSC trifft auf den Heikendorfer SV – eine Mannschaft, die den Rot-Weißen zuletzt gar nicht lag. Anpfiff in Heikendorf ist morgen um 15 Uhr.

Personell bieten sich im Vergleich zum 1:2 gegen den OTSV in der Vorwoche einige Änderungen an. Da Erik Empen, Felix Riemann und Christof Gogolok wieder einsatzbereit sind, hat Rogge auch mehr Alternativen. Er sagt: „Vielleicht ist es an der Zeit mal Reizpunkte zu setzen. Auf jeden Fall werden wir bei der Aufstellung nun noch mehr auf die Trainingsbeteiligung achten.“ Denn die ein oder andere Absage aus privaten Gründen stießen Rogge und Schössler zuletzt etwas auf. Auch dass mit Klaas Weber und Robin Biss zwei absolute Stammkräfte gerade länger im Urlaub sind, ist derzeit ein wenig bezeichnend.

Doch ganz so schwarz muss das derzeitige Bild beim GSC dann doch nicht gemalt werden. „Jedes Gegentor wirkt direkt wie ein 0:5. Aktuell ist es bei uns eine Kopfsache. Das Team ist verunsichert“, meint Rogge erkannt zu haben. Jetzt gilt es, Fußball wieder zu arbeiten und erfolgsorientiert zu denken und zu spielen.

Gegen den HSV kassierte der GSC in der Vorsaison zwei Niederlagen. Doch auch die Mannschaft von Trainer David Lehwald zeigt sich zu wankelmütig. Einem 5:0 gegen Kronshagen folgte in Bordesholm ein 1:2. Dennoch sagt Rogge: „Wir sind sicherlich nicht in der Pflicht vorne drauf zu gehen. Das darf dieses mal gerne Heikendorf machen.“ Ob ihm sein Kumpel und alter Weggefährte David Lehwald diesen Wunsch erfüllt, bleibt abzuwarten.

EZ-Tipp: 1:1.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 18.Sep.2015 | 19:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen