Eckernförder SV mit 8:1-Auswärtssieg in Schönberg

von
28. September 2015, 19:00 Uhr

Die B-Junioren des Eckernförder SV kehrten mit einem 8:1-Kantersieg vom Auswärtsspiel der Fußball-Verbandsliga Nord von der SG Schönberg/Krummbek zurück. Die Elf von Trainer Andreas Obermüller hatte bei der weiterhin sieglosen SG keine Probleme, die Partie frühzeitig für sich zu entscheiden. Ein Doppelpack von Lukas Witte sowie weitere Tore von Til Kurkotow und David Klippe besorgten bereits bis Minute 24 eine hohe 4:0-Führung. Auch nach der Pause spielte der ESV konsequent weiter auf das Tor der deutlich unterlegenen SG und wurde mit vier weiteren Treffern belohnt.

Tore: 0:1, 0:2 Witte (5., 15.), 0:3 Kurkotow (20.), 0:4 Klippe (24.), 0:5 Jürgensen (43.), 0:6 Drosten (45.), 0:7 Hinterleitner (47.), 1:7 Linde (52., FE), 1:8 Klippe (60.).


zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen