zur Navigation springen
Neue Artikel

22. Oktober 2017 | 05:25 Uhr

Duell der Kellerkinder

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Fußball-Verbandsliga Südost: TSV Malente erwartet heute um 16 Uhr den Tabellenletzten TuS Lübeck

shz.de von
erstellt am 27.Mär.2015 | 10:40 Uhr

In der Fußball-Verbandsliga Südost empfängt der TSV Malente am heutigen Sonnabend um 16 Uhr das sieglose Schlusslicht TuS Lübeck zum Kellerduell. Für das Team von Trainer Thomas Bachmann kann das Ziel nur ein Sieg sein. Das Hinspiel endete 1:1(1:1)-Unentschieden.

„Wenn wir unsere Hoffnungen behalten wollen, müssen drei Punkte her“, sagt auch Ligaobmann Björn Kurr. Allerdings sieht er auch die Risiken. „Das wird sicherlich eines unserer schwersten Spiele, weil wir unter Druck stehen und der Gegner nichts zu verlieren hat“, meint Kurr. Die Lübecker haben bislang erst zwei Unentschieden erreicht, davon eins im Hinspiel gegen Malente. Der TuS Lübeck hat immer noch ein negatives Punktekonto, da ihm vor Saisonbeginn drei Punkte wegen fehlender Schiedsrichter abgezogen wurden.

Wie die Malenter auflaufen werden, entscheidet sich erst kurz vor dem Spiel. Der starke Arved Pannenbäcker und Lars Kurr haben sich in Ahrensburg Blessuren zugezogen. Andererseits stehen Fabian Reichenbach und Thore Meyer wohl wieder zur Verfügung. „Das wird eine schwere Entscheidung für Bachi, ob und wie er umstellen wird, weil sich die Mannschaft in Ahrensburg gut verkauft hat“, sagt Kurr weiter. Die Mannschaft sei jedenfalls heiß, was sie mit einer guten Trainingsbeteiligung in dieser Woche unter Beweis gestellt habe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen