zur Navigation springen
Neue Artikel

21. Oktober 2017 | 14:52 Uhr

Doppelschlag kurz vor der Pause schockt den MTV

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Fußball-Verbandsliga Nord-Ost: Dänischenhen verliert beim TSV Kronshagen mit 0:2

shz.de von
erstellt am 09.Mär.2015 | 06:00 Uhr

Missglückter Jahresauftakt für den MTV Dänischenhagen in der Fußball-Verbandsliga Nord-Ost. Obwohl Trainer Frank Knocke im Vorfeld noch sehr zuversichtlich war, kassierte seine Mannschaft beim TSV Kronshagen nach zwei späten Gegentoren in der ersten Halbzeit eine 0:2 (0:2)-Niederlage. Mit einem Sieg hätten sich die Dänischenhagener von der Abstiegsregion absetzen können – nun stecken sie mitten drin.

Die gerade einmal 40 Zuschauer am Kronshagener Kunstrasenplatz bekamen eine Partie ohne große Höhepunkte zu sehen. Beiden Mannschaften war deutlich anzumerken, dass sie gerade erst aus der Winterpause gekommen waren. Vieles blieb Stückwerk.

Mit der ersten echten Chance kurz vor der Pause ging Kronshagen in Führung: Jonas Fieseler setzte sich auf der rechten Seite durch und bediente Thorge Jess, der aus kurzer Distanz nur noch den Fuß hinzuhalten brauchte. Nur drei Minuten später erhöhte Jess, als nach einer Freistoßflanke von Philipp Bahr Konfusion im Dänischenhagener Strafraum herrschte und der Mittelstürmer zum Nutznießer wurde – ein Doppelpack des Rückkehrers, der nach seinem Stipendium in den USA in der Vorwoche wegen Rückenproblemen ausgefallen war und nun ein gelungenes Comeback feiern durfte.

Die Gäste aus Dänischenhagen wirkten schwung- und ideenlos. Sie schafften es auch im zweiten Durchgang kaum, das Tor der ansonsten ebenso harmlosen Gastgeber in Gefahr zu bringen. Erst nach einigen Wechseln wurden die Aktionen des MTV in der Schlussphase zwingender, doch der nach einer Sprunggelenksverletzung genesene Kronshagener Keeper Erik Kammholz parierte noch zweimal gegen Torben Wetzel und sicherte seinen Farben damit den Sieg.


TSV Kronshagen: Kammholz – Plüschke (79. Janssen), Kock, Kutscher, Wethgrube – D. Wagner, Gütschow – Schween (55. M. Hussain) – Fieseler, Jess, Bahr.

MTV Dänischenhagen: Leber – Lamprecht, Witt, Sötje (46. Ju. Langnau), Junghans – Krause – Holtmann (79. Cleve), Wendt, Werner, Wetzel (87. Krasniqi) – Mischak.

SR: Schwengers (Travemünde).

Zuschauer: 40.

Tore: 1:0, 2:0 Jess (41., 44.).


Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen