zur Navigation springen
Neue Artikel

14. Dezember 2017 | 03:37 Uhr

Top Ten Models 2013 : Die Qual der Wahl

vom

Die Top-Ten-Model-Jury hat entschieden: Aus hunderten Bewerbern stehen nun 35 Frauen und zehn Männern zur Auswahl. Jetzt sind Sie gefragt. Wählen Sie Ihre Favoriten!

shz.de von
erstellt am 27.Mär.2013 | 09:33 Uhr

Es war wahrlich nicht einfach. Alle Frauen und Männer, die am vergangenen Sonnabend zum Casting in das sh:z-Druckzentrum in Büdelsdorf eingeladen waren, hätten es verdient, einen Model-Vertrag zu erhalten. Aber nur zehn Frauen und drei Männer werden ein Jahr lang für das Husumer Modehaus C.J. Schmidt neue Mode präsentieren - entweder auf dem Laufsteg, bei Foto-Shootings oder auch bei Promotion-Auftritten.

Zum ersten Mal waren auch Herren aufgefordert, sich zu bewerben. Zugegeben: Ein bisschen skeptisch waren allen Beteiligten schon gewesen. Ob die Männer überhaupt Mut hätten? Die große Zahl der Zusendungen zerstreute jeden Zweifel: Schleswig-Holsteiner trauen sich was. Und sind gestandene Mannsbilder. Müssen sie auch sein, schließlich sollen die drei Gewinner neben zehn attraktiven und lebenserfahrenen Damen über den Catwalk schreiten. Ulrike Klein, Chefin der Agentur Jahn-Models, war jedenfalls sehr angetan von den gut gebauten und charmanten Herren.

Spannende Lebensgeschichten

Es waren wieder spannende Lebensgeschichten, die die Jury beim Casting hörte. Einige hatten sich einfach aus Spaß einmal beworben. Andere wollen ihren Marktwert testen. Und viele hatten schon von dem bundesweit wohl einmaligen Wettbewerb für Frauen und Männer über 45 Jahren gehört - schließlich wird er im sechsten Jahr ausgerichtet. Als Styling-Partner im zweiten Jahr dabei war das Team vom Vitalhotel "Alter Meierhof" in Glücksburg-Meierwik. Friseur Robin Voral und Spa-Managerin Marlis Minkenberg ließen es sich nicht nehmen, auch die Herren vor ihrem Auftritt zu verschönern. Und die meisten fanden es gut. Genau wie die Damen trotz aller Aufregung das Schönheitsprogramm genossen haben. Die Beauty-Experten aus Glücksburg werden auch bei den Modenschauen für das Styling sorgen. Und - so viel sei schon verraten - die Gewinnerinnen können sich auf ein besonderes Verwöhnprogramm in dem Top-Haus an der Flensburger Förde freuen.

Aber nun haben erst einmal die Leser die Qual der Wahl. Konfektions- und Körpergröße sind in diesem Wettbewerb nicht entscheidend - vielmehr sind Aufgeschlossenheit, Lust am Leben und Charme wichtige Kriterien. Und das bringen alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen der nächsten Runde mit.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen