Sport : Deutsche Talentförderung im Fußball

Avatar_shz von
11. April 2008, 03:11 Uhr

- Das "DFB-Nachwuchskonzept" basiert auf vier tragenden Säulen: Talentzentren, Junioren-Nationalteams, Trainer-Service und Schulkooperationen.
- Das Programm startete landesweit zur Saison 2002/03.
- 390 Stützpunkte und Talentzentren sind über die gesamte Republik verteilt.
- In ganz Deutschland gibt es 26 000 Vereine, das bedeutet: 70 Vereine gehören zu einem DFB-Stützpunkt.
- Koordiniert werden die Stützpunkte und Talentzentren von 29 Vollzeit-Mitarbeitern.
- Der Deutsche Fußballbund investiert jährlich rund zehn Millionen Euro in die Jugendarbeit.
- In Deutschland gibt es 15 Sportschulen mit 38 Trainern, die für die Ausbildung von rund 700 Talenten zwischen elf und 18 Jahren verantwortlich sind und mit dem DFB zusammenarbeiten.
- Im vergangenen Jahr gab es zwischen 600 und 1200 Bewerber - fünf Bewerber pro Ausbildungsplatz.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen