Einzelhandel und Internet : Der Kampf um die Kunden

Die Internet-Konkurrenz wird den traditionellen Einzelhandel verändern - nicht verdrängen. Ein Kommentar von Frank Albrecht.

Avatar_shz von
12. April 2013, 12:54 Uhr

Bei den Einzelhändlern wächst der Frust über die Konkurrenz im Internet. Das ist verständlich. Denn mit der stetig wachsenden Zahl der Online-Shops wächst für die Ladenszene in den Städten die Insolvenzgefahr. In der Branche vollzieht sich ein Strukturwandel, der Opfer kosten wird - keine Frage. Patentrezepte, um das Abwandern der Kunden ins Netz aufzuhalten, gibt es nicht.

Doch der Kampf um die Käufer ist noch lange nicht entschieden. So hat die Unternehmensberatung Roland Berger Strategy Consultants erst zum Jahresende 2012 festgestellt, dass fast 65 Prozent der Bundesbürger gerne Shoppen gehen - und zwar nach wie vor in den traditionellen Geschäften. Nach den Zahlen der Berger-Studie seien zwei Drittel der Konsumenten Stammkunden im stationären Handel und kauften dort alle zwei Wochen und häufiger ein. Im Internet treffe dies nur auf 13 Prozent zu. Und der Bundesverband des Deutschen Versandhandels meldete für 2012, dass im Online-Geschäft Waren von rund 28 Milliarden Euro umgesetzt wurden. Im klassischen Einzelhandel aber werden jährlich Erlöse von knapp 400 Milliarden Euro erreicht. Sieht also nicht so aus, als sei der Einzelhandel tatsächlich von einem Massensterben bedroht.

Allerdings dürfen die Ladenbetreiber dem Wandel der Einkaufswelt nicht tatenlos zuschauen. Sie können, sie müssen ihn auch als Chance begreifen. Die Internet-Konkurrenz zu verteufeln hilft nicht weiter. Der klassische Handel muss seine Stärken wieder hervorholen. Gute Produktauswahl, gute Präsentation, vor allem aber gute Beratung verbunden mit einer Atmosphäre, in der sich der Kunde tatsächlich als König fühlt: Das sind Elemente, mit denen Einzelhändler punkten können. Der viel zitierte Slogan vom "Einkaufserlebnis" ist eben doch mehr als ein abgedroschener Werbespruch. Und die Geschäftsbetreiber müssen vom Internet lernen. Einfach, schnell und zuverlässig - das ist es, was die Kunden am Internet schätzen. Das aber kann auch der Handel wieder verstärkt bieten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen