zur Navigation springen
Neue Artikel

23. August 2017 | 18:27 Uhr

Dänischenhagen sammelt den dritten Punkt ein

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Mit einem leistungsgerechten 1:1-Remis endete die Fußball-Verbandsliga-Partie zweier personell angeschlagener Teams in Dänischenhagen. Dabei hatte die Heimelf vor der Pause mehr vom Spiel, in Durchgang zwei agierten die Gäste aus Molfsee überlegen. „Das Unentschieden geht schon in Ordnung, auch wenn wir in der ersten Halbzeit höher als nur mit 1:0 hätten in Führung gehen können“, sagt MTV-Trainer Frank Knocke. Dessen Team war in der 9. Minute durch Hauke Timme in Führung gegangen. Lars Mischak hatte sich über die Außenposition durchgesetzt und mit der anschließenden Flanke Timme in Szene gesetzt. Der MTV-Neuzugang vom FC Haddeby 04 erzielte seinen ersten Treffer im schwarz-weißen Trikot und das wichtige 1:0 für seinen neuen Verein. In der Folge versäumten es die Hausherren jedoch, nachzulegen. Zweimal Stephan Wendt und Mischak vergaben Hochkaräter. Mit der Hereinnahme von Steffen Paulsen änderten sich aber die Kräfteverhältnisse. Eidertals Nummer 20 sorgte für mehr Aggressivität und Präsenz im Mittelfeld. Spätestens der 1:1-Ausgleich durch Julian Rudelt, nach einem Eckball erzielt (44.), brachte die Elf von Gästecoach Maik Gabriel zurück in die Partie. Diese agierte nach Wiederbeginn fokussierter, wusste die Überlegenheit aber nicht mehr in Tore umzumünzen.


MTV Dänischenhagen: Detlefsen – Lamprecht, Witt, Sötje, Timme – Junghans – Petersen (71. Holtmann), Becker, Wendt, Mischak – Buck.
Eidertal Molfsee: Klarmann – Schmitt, Rudelt, Viertel, Höckendorff, Bandemer (65. Baatz), Schöning, Groß, Schwartje (29. Paulsen), Soranno, Blümke.
SR: Heyn (Borgstedt). – Z.: 120.
Tore: 1:0 Timme (9.), 1:1 Rudelt (44.).


Karte
zur Startseite

von
erstellt am 30.Aug.2015 | 20:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen