Handball-EM : Dänen und Kroaten erreichen Halbfinale

Der WM-Dritte Dänemark und Olympiasieger Kroatien sind bei der Handball-EM ins Halbfinale eingezogen. Dänemark besiegte im abschließenden Hauptrundenspiel den ehemaligen Vize-Europameister Slowenien 28:23 (15:11) und trifft als Erster der Gruppe I auf Weltmeister Deutschland.

Avatar_shz von
25. Januar 2008, 06:52 Uhr

Im Anschluss reichte Kroatien gegen Gastgeber Norwegen ein 23: 23 (10:11). Der vom überragenden Spielmacher Ivano Balic angetriebene WM-Fünfte spielt damit im zweiten Halbfinale in einer Neuauflage des letztjährigen WM-Viertelfinals gegen Titelverteidiger Frankreich. Der bereits zuvor gescheiterte Vize-Weltmeister Polen feierte zum Abschluss gegen Montenegro beim 39:23 (19:13) ein Schützenfest.
In der "deutschen" Gruppe II kassierte Frankreich dagegen die erste Niederlage. Der bereits zuvor für das Halbfinale qualifizierte WM-Vierte schonte einige Stammkräfte und unterlag gegen Ungarn mit 28:31 (11:15). Der ehemalige Weltmeister Spanien kam hingegen zu einem lockeren 33:26 (18:15)-Erfolg gegen Island.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen