zur Navigation springen
Neue Artikel

21. Oktober 2017 | 00:10 Uhr

Chancen in der zweiten Halbzeit nicht genutzt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 29.Mär.2015 | 18:04 Uhr

Der TSV Süsel verlor in der C-Klasse Süd gegen den BC Germania Altenkrempe III mit 1:3(0:2) Toren. Bitter für die Süseler: Björn Kruse musste kurz vor der Pause mit Verdacht auf einen Außenbandriss ausgewechselt werden.

Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen. Die Gäste aus Altenkrempe hatten die besseren Chancen. Rettete zunächst noch der Pfosten nach einem Konter, erzielte Michael Marckmann nach 20 Minuten die Gästeführung. Zwölf Minuten später erhöhte Marcel Mollmann auf 2:0 (32.). Nach dem Seitenwechsel erhöhte Süsel den Druck. In der 55. Minute zeigte der Unparteiische nach Foul an Gerrit Rüffer im Altenkremper Strafraum auf den Punkt. Thorsten Künze verwandelte den Elfmeter zum 1:2-Anschlusstreffer (60.). In der Folge verbuchten die Gastgeber drei gute Chancen. Einmal parierte Kinski, zweimal ging der Ball knapp am Tor vorbei. Kurz vor dem Schlusspfiff fing sich Süsel einen weiteren Konter ein, den Michael Marckmann zum 1:3-Endstand vollendete (86.).

„Wir waren in der zweiten Hälfte am Drücker, doch wir haben unsere wenigen Chancen nicht genutzt. Bis zum Sechzehner haben wir gut kombiniert, doch dann fehlte es am Abschluss“, meinte der Süseler Trainer Maurice Stempa.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen