C-Jugendkicker bejubeln 18 Treffer

shz.de von
03. Mai 2015, 18:54 Uhr

Die C-Jugendfußballer der SG Eutin/Malente kamen in der Fußball-Verbandsliga zu einem 18:0 (8:0)-Kantersieg gegen Schlusslicht Kaltenkirchener Turnerschaft. Damit bauten die C-Jugendlichen ihre Tabellenführung aus und schraubten ihre Tordifferenz auf imposante 108:18.

In der einseitigen Partie dauerte es allerdings bis zur 14. Minute, ehe Silas Bünning, der insgesamt drei Treffer erzielte, den Torreigen eröffnete. Doch dann baute die SG Eutin/Malente, die zu keinem Zeitpunkt in Bedrängnis kam, in schöner Regelmäßigkeit den Vorsprung aus. Zur Pause stand es bereits 8:0, doch der Torhunger war damit längst nicht gestillt. Neben Bünning waren Bret Bruhn (4), Bennet Isenberg, Joscha Bartels und Tim Röben-Müller mit je drei Treffern die erfolgreichsten Schützen. Die restlichen Treffer steuerten Thorge Nissen und Anton Witt bei.

Bereits am nächsten Sonnabend, den 9. Mai, bestreiten die C-Jugendlichen ihr nächstes Heimspiel. Dann
erwartet die SG Eutin/Malente den Tabellensiebten VfR Neumünster.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen