Büdelsdorfer B-Jugend muss weiter zittern

Unfair zu Fall gebracht wird hier Büdelsdorfs Joost Karpowitz (l.) vom Preetzer Moritz von Rhade.
Unfair zu Fall gebracht wird hier Büdelsdorfs Joost Karpowitz (l.) vom Preetzer Moritz von Rhade.

shz.de von
14. Mai 2015, 16:30 Uhr

Für die B-Jugend-Fußballer des Büdelsdorfer TSV bleibt die Lage im Tabellenkeller der Schleswig-Holstein-Liga extrem angespannt. Der erhoffte Befreiungsschlag gegen den Preetzer TSV gelang nicht. Nach dem 1:1 (0:1) hat der BTSV zwar zwei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang, aber der ärgste Konkurrent im Kampf um den Klassenerhalt, die SG Trave 06 Segeberg, hat noch drei Spiele mehr zu absolvieren als die Büdelsdorfer.

Büdelsdorfer TSV – Preetzer TSV 1:1 (0:1)
Die Gastgeber mussten kurzfristig auf ihren verletzten Kapitän Nick-Ole Lehmann verzichten. Mit Arne Wiese, Niclas Krause, Phil Jäger und Imad Kaloh standen dafür gleich vier C-Junioren im Kader. „Das Remis geht schon in Ordnung. Beide Mannschaften hatten Chancen, das Spiel für sich zu entscheiden“, meinte BTSV-Trainer Carsten Gens. Das dies den Gästen nicht gelang, verhinderte BTSV-Torwart Bennet Thielsen besonders in der Schlussphase der Partie. Für den BTSV traf Phil Jäger zum vermeintlichen 2:1 (78.). Doch Schiedsrichter Jesper Rieckmann (Stampe) gab den Treffer wegen Foulspiels am Preetzer Torhüter Colin Griephan nicht. „Das kann man so entscheiden, muss man aber nicht unbedingt“, bewertete Gens diese Szene.

Durch Mikail Akgün führten die Preetzer mit 1:0 (6.). Danach bestimmten sie das Geschehen, konnten ihre Führung jedoch nicht ausbauen. In der zweiten Halbzeit agierte der BTSV mit Kaya, Krause und Jäger wesentlich offensiver und entwickelte viel Druck. Das zahlte sich aus, denn Jäger gelang der verdiente Ausgleich (74.).

BTSV: Thielsen – Wiese, Karpowitz, Barho, Pinar, Schmidt, Hardt, Holling, Knuth, Kaya, Armagan. Eingewechselt: Burak Arslan, Phil Jäger, Niclas Krause und Imad Kaloh.
Tore: 0:1 Mikail Akgün (6.), 1:1 Phil Jäger (74.).



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen