zur Navigation springen

FUSSBALL-VERBANDSLIGA : Buchholz und Werner wieder Optionen

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

In der Fußball-Verbandsliga Nord-Ost empfängt der MTV Dänischenhagen heute, ab 14 Uhr, im Nachbarschaftsduell den Eckernförder SV. Zwei wichtige Spieler melden sich wieder einsatzbereit.

shz.de von
erstellt am 15.Nov.2014 | 06:00 Uhr

Dänischenhagen | Zum Auftakt der zweiten Saisonhälfte in der Fußball-Verbandsliga Nord-Ost kommt es heute, ab 14 Uhr, zum Nachbarschaftsduell zwischen dem MTV Dänischenhagen und dem Eckernförder SV. Während das Team aus dem Ostseebad zuletzt nach zwei Niederlagen (0:4 bei Kilia Kiel und 0:3 gegen den VfR Laboe) einen Dämpfer im Kampf um den Aufstieg verkraften musste, überraschte der MTV zuletzt nicht nur mit dem torlosen Remis bei Inter Türkspor Kiel, mit dem sie die Gastgeber von der Tabellenspitze stürzten, sondern auch mit nur einer Niederlage aus den vergangenen sieben Partien. Dennoch gehen die Dänischenhagener, trotz ihres Heimvorteils, als Außenseiter in die Partie.

MTV-Trainer Frank Knocke nimmt diese Rolle auch gerne an. „Der ESV hat zwar zuletzt ein bisschen geschwächelt, ist sonst aber eine sehr stabile Mannschaft mit individuell starken Spielern. Im Hinspiel hatten wir einen Sahnetag und konnten das Ergebnis mit 0:2 in Grenzen halten.“ Die Gastgeber werden heute ohne ihren gesperrten Kapitän Lars Mischak und dem erkälteten David Junghans auflaufen müssen. Fraglich ist zudem noch der Einsatz von Lars Philipsen. Dafür ist Mittelfeldspieler Christian Werner wieder eine Option. „Wir werden aus einer hoffentlich sicheren Abwehr heraus versuchen, mit Kontern zum Erfolg zu kommen“, verrät Knocke. „Diese müssen wir aber konsequenter zu Ende spielen wie zuletzt bei Inter. Auch wenn unser Trainingsplatz unter der Woche sehr seifig war, wollen wir unter allen Umständen spielen, denn schließlich trainieren wir auch dafür.“

ESV-Coach Stefan Mackeprang stellt klar, „dass nach den beiden Niederlagen nun nicht gleich wieder alles schlecht ist. Schließlich haben wir uns in beiden Spielen genug Chancen erarbeitet. Nur, sowohl Laboe als auch Kilia haben ihre Chancen eiskalt ausgenutzt.“ Für die Partie in Dänischenhagen steht mit Victor Buchholz wieder eine starke Alternative für den Angriff zur Verfügung. Jaron und Jannik Ewert sind dagegen privat verhindert. Mackeprang: „Der MTV ist sicherlich nicht gerade ein Wunschgegner. Die letzten Ergebnisse zeigen, dass sich die Mannschaft stabilisiert hat. Ich erwarte, auch wegen der Witterung, ein kämpferisches Spiel. Da müssen wir entsprechend dagegen halten, wenn wir etwas mitnehmen wollen.“

Spiel-Info

Hinspiel: 2:0 für den ESV

Tendenz ESV: U – S – S – N – N

Tendenz MTV: S – S – N – U – U

EZ-Tipp: 1:1


zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen