Bösdorferinnen haben den Klassenerhalt sicher

shz.de von
06. Mai 2015, 23:15 Uhr

Durch ein 1:1(0:1) beim VfL Oldesloe sicherten sich die Fußballerinnen des SV Fortuna Bösdorf bereits drei Spieltage vor Saisonende den letzten, zum sicheren Klassenerhalt nötigen Punkt, um ein weiteres Jahr in der Schleswig-Holstein-Liga zu spielen. „Wir haben unser Saisonziel erreicht und können stolz auf die Leistung der jungen Mannschaft sein“, sagte Trainer Stephan Mohr.

Bereits nach 13 Minuten erlief Lina Beuck einen Steilpass, umspielte die Oldesloer Torhüterin Jasmin Schönfeld und schob den Ball zum Bösdorfer 1:0 ins Netz. Die Fortuna stellte jetzt die Räume zu und wartete abgeklärt auf Kontermöglichkeiten. Die Heimmannschaft kam lediglich zu zwei Fernschüssen, die Torhüterin Jessica Wann keine Probleme bereiteten.

Auch im zweiten Spielabschnitt verwaltete Bösdorf das Ergebnis. Oldesloe ließ den Ball gefällig laufen, fand jedoch zunächst keine Lücke in der Gästeabwehr. Der kaum noch erwartete Ausgleichstreffer zum 1:1, den Lina-Marie Franke in der 81. Minute erzielte, wurde durch eine der wenigen Unachtsamkeiten in der Bösdorfer Abwehr begünstigt.

„Wir hätten unsere Konter konzentrierter zu Ende spielen müssen. Leider haben diverse Fehlpässe weitere Torchancen für uns verhindert“, sagte Stephan Mohr. Aus einer engagierten Mannschaftsleistung hob der Bösdorfer Trainer Mittelfeldspielerin Pauline Großfeld heraus, die die Oldesloer Spielmacherin Jatta Aalto völlig neutralisierte.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen