B-Jugend peilt Hallenmasters an

shz.de von
25. Januar 2015, 10:42 Uhr

Bei den B-Jugendfußballern der SG Eutin/ Malente steht in dieser Woche der Trainingsauftakt nach der Winterpause auf dem Programm. Dabei fährt Trainer Lars Callsen zweigleisig. Einerseits bereitet er das Team auf die Punktspiele in der Schleswig-Holstein-Liga vor, andererseits will die Mannschaft auch die Endrunde des Hallenmasters erreichen.

Nach drei Trainingseinheiten starten die B-Jugendlichen am 1. Februar beim Hallenturnier des Oldenburger SV. Am Sonnabend, dem 7. Februar, geht es zur Qualifikation für das Hallenmasters nach Neumünster. Wenn die Eutiner und Malenter die Endrunde schaffen, dürfen sie am Sonnabend, 14. Februar, in Kiel antreten.

Das erste Freiluftspiel startet am Dienstag, dem 3. Februar, um 18 Uhr gegen die A-Jugend der SG Eutin/Malente. Weiter geht es am Sonntag, dem 15. Februar, um 12 Uhr in Eutin gegen den VfB Lübeck, bevor eine Woche später, am Sonnabend, dem 21. Februar, um 14 Uhr in Eutin das Nachholspiel gegen den Heider SV ansteht. Nach einem letzten Testkick gegen die eigene zweite Garnitur treten die B-Jugendlichen am ersten März-Wochenende in der Schleswig-Holstein-Liga bei der SG Frisia Lindholm an.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen