zur Navigation springen
Neue Artikel

11. Dezember 2017 | 02:03 Uhr

B-Jugend holt einen Punkt in Dithmarschen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 29.Mär.2015 | 11:07 Uhr

Die B-Jugend Fußballer der SG Eutin/Malente kehrten in der Schleswig-Holstein-Liga mit einem 1:1 (1:0)-Unentschieden von TuRa Meldorf zurück. Aufgrund des Chancenverhältnisses war für die SG allerdings mehr drin.

Die Gäste fanden schnell in die Begegnung und erarbeiteten sich gute Chancen, die sie jedoch nicht nutzten. Das rächte sich in der 25. Minute, als Meldorf einen von Tim Liepe verursachten Foulelfmeter zum 1:0 verwandelte. Die SG Eutin/Malente machte jedoch weiter Druck, war in der Verwertung aber zu nachlässig.

Im zweiten Durchgang hatten die Gäste zunächst Glück, als Broder Kerstein mit einer Rettungstat auf der eigenen Torlinie einen höheren Rückstand verhinderte. Mit zunehmender Spieldauer übernahmen die Gäste wieder die Initiative und kamen in der 65. Minute zum verdienten Ausgleich durch Mika Brandenburg. Die SG setzte nach und hatte vor allem durch Brandenburg, Jesper Götz und Simon Broszeit Chancen zum Siegtreffer, der jedoch nicht fallen wollte.

„Oft fehlte der entscheidende Pass, was aber auch an den schlechten Platzverhältnissen lag. So müssen wir mit dem Remis zufrieden sein. Jetzt geht es erst einmal in die Osterpause, in der die Mannschaft nach Spanien fährt“, sagte Trainer Lars Callsen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen