Kreis Rendsburg-Eckernförde : Auto landet im Graben - Fahrer schwer verletzt

Der Mann kletterte noch aus dem Wagen und rief die Rettungskräfte - dann musste er ins Krankenhaus gebracht werden.

Avatar_shz von
20. Februar 2017, 15:13 Uhr

Ahlefeld-Bistensee | Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montagmorgen gegen 7.20 Uhr auf der Landesstraße 265 (L265) kurz hinter Ahlefeld-Bistensee (Kreis Rendsburg-Eckernförde). Der 59-jährige Fahrer eines VW Caddy fuhr zu dieser Zeit auf der L 265 aus Richtung Owschlag kommend. Im Ortsteil Baumgarten verlor er in einer Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug fuhr einen kleinen Hang hinab, bohrte sich in den Boden und überschlug sich.

Der Fahrer konnte noch aus eigener Kraft aus dem Pkw klettern und selbst per Telefon Hilfe rufen. Er musste danach allerdings mit dem Rettungswagen mit Verdacht auf schwere Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

An dem Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 8000 Euro. Er musste abgeschleppt werden. Die Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehren Ahlefeld-Bistenee und Owschlag übernahmen die Erstversorgung des Fahrers bis zum Abtransport.   

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert



Nachrichtenticker