zur Navigation springen

Angeschlagener MTVD muss zu starken Rendsburgern

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

von
erstellt am 21.Aug.2015 | 20:00 Uhr

Gegen den TSV Plön hatte der MTV Dänischenhagen am vergangenen Sonnabend eigentlich drei Punkte im Kampf um den Klassenerhalt der Fußball-Verbandsliga Nord-Ost eingeplant. Mit 1:5 wurde daraus aber nichts, sodass Trainer Frank Knocke nun hofft, heute ab 14 Uhr, beim schweren Auswärtsspiel in Rendsburg etwas Zählbares mitzunehmen. „Beim RTSV weiß man nie, was einen erwartet“, sagt Knocke und führt weiter aus: „Entweder sie spielen geschmeidigen Fußball oder sie konzentrieren sich alle nur auf sich.“ Die bisherige Saison spricht für einen starken RTSV. Die Gäste müssen wieder eine Reihe an Ausfällen verkraften. Neuestes Mitglied im MTV-Lazarett ist Jan Peter Krause, der sich beim Pokalaus einen Muskelfaserriss zuzog.

EZ-Tipp: 3:1.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen