zur Navigation springen

Altenholz will ersten Sieg seit fünf Jahren gegen den PSV

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Fußball-SH-Liga:

Heute, ab 14 Uhr, stehen sich in der Fußball-SH-Liga mit Gastgeber TSV Altenholz und dem PSV Neumünster zwei Mannschaften gegenüber, die in dieser Saison zu den negativen Überraschungen zählen. In der Vorsaison spielten beide noch bis zum Schluss um Rang zwei hinter dem souveränen Meister VfB Lübeck mit. Und auch zu Saisonbeginn lief es für beide noch sehr gut. Die Altenholzer waren am dritten Spieltag Spitzenreiter, ehe sie vom PSV auf dem Tabellenthron abgelöst wurden. Danach ging es allerdings für beide – fast im Gleichschritt – bergab. Heute erwartet der Tabellen-14. den Elften.

Im schlimmsten Fall könnten die Gastgeber bei einer Niederlage bis auf den vorletzten Platz abrutschen. Doch daran verschwenden Trainer Harry Witt und sein Team keinen Gedanken. Sie richten ihren Blick vielmehr nach oben. Spielerisch war die Leistung der Altenholzer in den vergangenen Spielen zumeist in Ordnung, doch in der Chancenverwertung waren sie einfach nicht konsequent genug. Zudem konnte der TSV in der Liga seit fünf Jahren nicht mehr gegen den PSV gewinnen und schaffte in diesem Zeitraum nur ein Remis.

Spiel-Info

Hinspiel: 6:2 für den PSV

Tendenz TSV: N – U – N – S – N

Tendenz PSV: N – S – N – U – U

TSV-Gegner vor der Winterpause: FC Angeln (Auswärts; 6. Dez., 14 Uhr), NTSV Strand (Heim; 13. Dez., 14 Uhr), SV Henstedt-Ulzburg (Heim; 20. Dez., 14 Uhr)

EZ-Tipp: 2:2


Karte
zur Startseite

von
erstellt am 29.Nov.2014 | 11:14 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen