Altenholz mit Remis im letzten Saison-Heimspiel

shz.de von
21. Mai 2015, 22:00 Uhr

Die Saison der Fußball SH-Liga ist für den TSV Altenholz Geschichte – zumindest was die Punktspiele an der Klausdorfer Straße angeht. Im letzten Heimspiel gegen Aufsteiger Eutin 08 gab es für die Mannschaft von Ulf Ciechowski und Kristian Hamm ein 1:1 (1:0). Die Führung kurz vor der Halbzeit von Steffen Bruhn egalisierte Finn Niclas Brandenburg (70.). Nach der Pause vergab Ali Kalma den Sieg als er einen Strafstoß an die Latte setzte.

„Die Saison vernünftig zu Ende bringen“, das hatte Co-Trainer Kristian Hamm vor der Partie gefordert. Seine Jungs taten ihm den Gefallen und lieferten eine konstante Mannschaftsleistung ab. Mit Patrick Amponsah in der Innenverteidigung und Shpend Meshekrani, hob Hamm zwei seiner Jungs ein wenig heraus. Seine letzten zehn Punktspielminuten dürfte auch Tom Wüllner genossen haben.

Die Kieler Vorstädter, die ankündigten, im Sommer ihre Elf verjüngen zu wollen, werden wohl auch künftig auf ihr Trainerduo Ciechowki/Hamm vertrauen können. „Wir setzen uns in der Spielpause zusammen und entscheiden dann. Es sieht aber so aus, das wir weiter machen werden“, sagt Hamm.


TSV Altenholz: Özdemir – Hodaj, Meshekrani, Amponsah (77. Nissen), Patzel – T. Ceynowa, Jensen, M. Ceynowa, Bruns (80. Wüllner), Bruhn (64. Link) – Kalma.

Eutin 08: Dräger – Witt (73.Schumacher), Meyer, Marschner, Leineweber (57. Hübner), Sax – Rave, Bremser, Ali, Ahlers (46. Nielsen) – Brandenburg.

SR: Zamek (Ahrensburg). – Z.: 75.

Tore: 1:0 Bruhn (43.), 1:1 Brandenburg (70.).

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen