Aktivbus: Sternsinger

Avatar_shz von
16. Januar 2013, 07:28 Uhr

„Segen bringen, Segen sein“, hieß das Leitwort der bundesweiten Aktion Dreikönigssingen in diesem Jahr. Sternsinger der katholischen Kirchengemeinde St. Marien stellten dies eindrucksvoll unter Beweis. Vom 4. bis 6. Januar waren die Kinder und Jugendlichen als Heilige Drei Könige gekleidet in den Straßen der Stadt unterwegs, brachten den Menschen den Segen „Christus segne dieses Haus“ und sammelten für Not leidende Kinder in Tansania. Es kamen 5324 Euro bei ihrer diesjährigen Sternsinger-Aktion zusammen. Bundesweit war es die 55. Aktion von Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). 1959 begann das, was inzwischen die weltweit größte Solidaritätsaktion ist. 2200 Projekte profitieren in Afrika, Asien, Südamerika und andernorts von den Sammlungen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen