Aktivbus: Spende

Avatar_shz von
14. Januar 2013, 07:55 Uhr

Beim traditionellen Weihnachtstreff in Sünderup im Dezember bei der Firma Davidsen kamen durch die Verkäufe von Punsch, Suppe und Spezialitäten durch die engagierten Mitarbeiter stattliche 3183 Euro zusammen. Der Betrag wurde nun feierlich im Beisein aller Kollegen an den Kinder- und Jugendhospizdienst des Katharinen-Hospizes am Park übergeben. Die Leiterin Claudia Toporski nahm die Spende von erfreut von Martina und Alfred Davidsen entgegen – nahe dem Kunstwerk „Nashaus“ in Sünderup von Ruprecht Leiß. Das hatte nach der Verbannung vom Rathausvordach vor anderthalb Jahren in Sünderuphof Asyl gefunden.

wb
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen