Abschenken gibt es für Altenholz nicht

5s2v7507
1 von 2

shz.de von
22. Mai 2015, 22:00 Uhr

Der Saison-Kehraus der Fußball-Schleswig-Holstein-Liga findet für den TSV Altenholz beim TuS Hartenholm statt. Für die beiden Tabellennachbarn (Platz 8 und 9) geht es heute, ab 15 Uhr, eigentlich um nichts mehr. „Wir wollen noch den 7. Platz erreichen“, hatte der Altenholzer Co-Trainer Kristian Hamm schon vor einiger Zeit vorhergesagt. Dies ist bei einem „Dreier“ noch möglich, sollte der Preetzer TSV gegen TuRa Meldorf keine Punkte holen. Ein Abschenken oder Schonen wird es also nicht geben. „Dazu sind die Jungs viel zu heiß. Wir wollen immer gewinnen“, so Hamm weiter. Auch ein Ziel bei den Altenholzern könnte sein: Revanche für die 1:2-Heimniederlage im Hinspiel zu nehmen. „In Sachen Neuverpflichtungen“, so Übungsleiter Hamm, „stehen wir in guten Gesprächen.“ Namen gäbe es aber noch keine weitern zu vermelden. Für den vakanten Angriff des SH-Ligisten sind auch Kevin Link und René Joswig eine Option. Mit dem alt bekannten Kader also will man heute erst einmal die Tore von Christian Jaacks verhindern. Der Hartenholmer netzte bereits 15 mal ein. Auch auf Martin Genz (11 Tore) gilt es zu beachten.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen