A-Jugendfußballer holen beim Spitzenreiter ein Unentschieden

shz.de von
10. Mai 2015, 11:41 Uhr

Die A-Jugendfußballer der SG Eutin/Malente haben in der Fußball-Verbandsliga mit einem 1:1(0:0) bei Spitzenreiter SG Hanse Lübeck einen Achtungserfolg verbucht. Das Tor für die Gäste schoss Jorgo Lunau in der 65. Minute.

Die SG Eutin/Malente wollte aus einer kompakten Defensive mit einem 4-1-4-1-System zum Erfolg kommen. Die Marschrichtung ging auf. Die Gäste standen hinten sicher und setzten immer wieder Nadelstiche. Nur einmal kam die SG Hanse bedrohlich vor das Tor, aber Keeper Julius Hoff hielt mit einem Klassereflex seinen Kasten sauber.

Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit war Hoff allerdings machtlos, als ihm beim 1:0 der Lübecker, das Domingo Arlandi erzielte, die Sicht verdeckt war. Die Gäste steckten den Rückstand gut weg und blieben bei ihrer taktischen Ausrichtung. Das wurde belohnt, als Jorgo Lunau in der 65. Minute einen Konter sicher zum 1:1 abschloss. In der restlichen Spielzeit wurden die Gastgeber nervöser, wollten mit Macht den Siegtreffer und entbößten dabei die Abwehr. So hatten Jannik Niebergall, Lukas Schultz und Dustin Uchneytz sogar gute Gelegenheiten zum Siegtreffer für die SG Eutin/Malente, der jedoch nicht mehr fallen wollte.

„Heute war sogar mehr für uns drin. Die Mannschaft ist als Team aufgetreten und hat vorbildlich gefightet. Der eine Punkt ist mehr als verdient“, freute sich Co-Trainer Stefan Lunau nach dem Schlusspfiff.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen