Elmshorn : 80-Jährige bei Familiendrama getötet

Zwei Bestatter tragen am Freitag die Leiche der erstochenen Frau aus einem Wohnhaus in Elmshorn. Foto: ddp
Zwei Bestatter tragen am Freitag die Leiche der erstochenen Frau aus einem Wohnhaus in Elmshorn. Foto: ddp

Eine 80-jährige Frau ist in ihrer Elmshorner Wohnung erstochen, ihr gleichaltriger Mann verletzt worden. Der 53-jährige Sohn der Rentner wurde festgenommen.

Avatar_shz von
15. März 2008, 09:26 Uhr

Bei einem Familiendrama in Elmshorn ist am Freitag eine 80 Jahre alte Frau erstochen und ihr gleichaltriger Mann schwer verletzt worden. Vermutlich hatte der 53-jährige Sohn seine Eltern mit dem Messer attackiert, wie die Polizei in Bad Segeberg mitteilte. So habe der Verdächtige nach der Tat die Beamten selbst per Telefon informiert und sich kurz darauf widerstandslos festnehmen lassen. Nach Polizeiangaben wurde der 53-Jährige auf Antrag der Staatsanwaltschaft Itzehoe in eine geschlossene Fachklinik gebracht. Der verletzte Vater befindet sich nicht in Lebensgefahr.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen