Regierung : US-Medien: Trumps Sprecher Spicer tritt zurück

shz.de von
21. Juli 2017, 18:07 Uhr

Der seit langer Zeit umstrittene Sprecher des Weißen Hauses, Sean Spicer, hat nach Berichten von US-Medien seinen Rücktritt angekündigt. Hintergrund soll die Berufung von Anthony Scaramucci zum Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses sein, berichteten am Freitag unter anderem NBC und die «New York Times».

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert