Taschengeld : Wie viel Geld fürs Kind?

Avatar_shz von 24. August 2019, 00:01 Uhr

shz+ Logo
Wofür geb ich’s aus? Taschengeld ist eine gute Sache.

Wofür geb ich’s aus? Taschengeld ist eine gute Sache.

Ab wann sollte man seinem Nachwuchs Taschengeld zahlen – und was, wenn es Unsinn damit kaufen möchte? Die wichtigsten Antworten rund um das kleine Extra.

Ich will das Naschi!“, quengelt die Sechsjährige im Supermarkt. „Nein, das kauf ich dir jetzt nicht“, antwortet ihre Mutter. „Das kannst du dir selbst kaufen.“ Hört sich gut an, oder? Das Mädchen kann selbst entscheiden, wie viel die Süßigkeit ihm wert ist und ob es sie wirklich haben möchte – von seinem Taschengeld. „Kinder sollten eine gewisse Summe ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen