Ausstellung in den Deichtorhallen Hamburg : Fotos von Reichen: Die Kultur der Klunker

Avatar_shz von 30. März 2019, 00:01 Uhr

shz+ Logo
Milliardärsgattin und Schönheitskönigin Jackie Siegel  und zwei ihrer Freundinnen 2007 mit Versace-Handtaschen. Zu der Zeit shoppte Siegel für  eine Million Dollar pro Jahr. Sie und ihr Mann bauen in Florida ein „zweites Versailles“   mit 23 Bade- , 13 Schlafzimmern und zwei Kinos auf 8400 Quadratmetern. Siegel sagte allerdings, ihr sei das Haus inzwischen eigentlich zu klein.  

Milliardärsgattin und Schönheitskönigin Jackie Siegel  und zwei ihrer Freundinnen 2007 mit Versace-Handtaschen. Zu der Zeit shoppte Siegel für  eine Million Dollar pro Jahr. Sie und ihr Mann bauen in Florida ein „zweites Versailles“   mit 23 Bade- , 13 Schlafzimmern und zwei Kinos auf 8400 Quadratmetern. Siegel sagte allerdings, ihr sei das Haus inzwischen eigentlich zu klein.

 

Seit über 25 Jahren portraitiert die amerikanische Fotografin Lauren Greenfield Reiche. Nun sind ihre Bilder in Hamburg zu sehen. Sie zeigen eine dekadente Welt um Designertaschen und falsche Nasen.

Ein zweijähriges Mädchen bei der Pediküre. Teenies, die sich  mit freiem Oberkörper und selbstbewusster Pose in  Cabrios an der Strandpromenade von Santa Monica begegnen. Ein Geschäftsmann im Pelzmantel mit 33 Pfund Goldschmuck am Körper. Es ist die pure Dekadenz, großes Bling-Bling, Zurschaustellung bis zum Äußersten, die die amerikanische Dokumentarf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen