Demenz-Projekt in Scharbeutz : Bauernhof als Therapie: Mit Pferden gegen das Vergessen

Karin Lubowski von 25. Mai 2019, 00:00 Uhr

shz+ Logo
Rundgang durch Erinnerungen: Marie-Luise von der Sode führt Ingrid Sülzer über ihren Hof. Mit Pferden ist die 75-Jährige seit ihrer Kindheit vertraut.

Rundgang durch Erinnerungen: Marie-Luise von der Sode führt Ingrid Sülzer über ihren Hof. Mit Pferden ist die 75-Jährige seit ihrer Kindheit vertraut.

Tiere sind wunderbare Therapeuten – das beweist ein Demenz-Projekt auf Höfen in Schleswig-Holstein.

Scharbeutz | Da haben sich drei  gefunden: Dass die Chemie zwischen Ingrid, Entisar und Ciacolo stimmt, ist unübersehbar. Ingrid Sülzer ist eine 75 Jahre alte Dame, die an Demenz erkrankt ist, Entisar ist eine selbstbewusstes Mädchen von zwei Jahren und neun Monaten und Ciacolo ein 17 Jahre altes Holsteiner Warmblut. Zusammengekommen sind die drei auf Marie-Luise v...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen