Essay zur Normalität während der Corona-Krise : Warum wir schon jetzt Weihnachtsgebäck im Supermarkt brauchen

Avatar_shz von 10. September 2020, 14:11 Uhr

shz+ Logo
Kaum sinken die Temperaturen, schon kommt Weihnachtsgebäck in den Supermarkt.
Kaum sinken die Temperaturen, schon kommt Weihnachtsgebäck in den Supermarkt.

Corona hat unser Leben verändert. Normalität bringt das Weihnachtsgebäck, das schon jetzt in den Supermärkten liegt.

Pinneberg | extraimpuls Es ist noch keinen Monat her, da hatte die Hitzewelle Norddeutschland fest im Griff. Das Thermometer zeigte mehr als 30 Grad Celsius an. Das Eis schmolz schneller, als man es essen konnte. Und nun? Ja, nun gibt es schon wieder Marzipankartoffeln, Lebkuchen und Spekulatius im Supermarkt. Dominosteine, Stollen und Schokoladenkringel mit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen