Experte behandelt Betroffene : Psychiater arbeitet mit Pädophilen: „Niemand ist schuld an seiner sexuellen Neigung“

Avatar_shz von 03. Dezember 2020, 14:37 Uhr

shz+ Logo
Nach aktuellen Erhebungen hat etwa ein Prozent der Bevölkerung pädophile Neigungen. Symbolfoto
Nach aktuellen Erhebungen hat etwa ein Prozent der Bevölkerung pädophile Neigungen. Symbolfoto

Pädophilie wird in der Öffentlichkeit häufig mit Missbrauch gleichgesetzt. Wie hängen die Themen wirklich zusammen?

Osnabrück | Professor Krüger, ist Pädophilie eine Krankheit und damit heilbar? Pädophilie an sich ist nur eine sexuelle Neigung. Aber es kann eine pädophile Störung daraus werden. Davon spricht man, wenn der Betroffene selbst darunter leidet oder in seiner Umwelt Leiden verursacht hat, indem er zum Beispiel Kinder missbraucht oder Missbrauchsabbildungen konsum...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen