Großrechner „Levante“ : „Superhirn“ im Kampf gegen den Klimawandel

Avatar_shz von 27. November 2021, 13:32 Uhr

shz+ Logo
Herzstück des neuen Supercomputers „Levante“ am DKRZ sind 3000 einzelne Rechner wie dieser mit je 128 Kernen
Herzstück des neuen Supercomputers „Levante“ am DKRZ sind 3000 einzelne Rechner wie dieser mit je 128 Kernen

Am Deutschen Klimarechenzentrum in Hamburg geht in diesen Wochen der neue Großrechner „Levante“ in Dienst – der 45 Millionen Euro teure Computer soll genauere Modellrechnungen zum Klimawandel ermöglichen.

Hamburg | Während die Weltgemeinschaft in Glasgow vor wenigen Tagen einmal mehr um die weltweite Senkung der Treibhausemissionen rang, freuen sich in Hamburg Wissenschaftler auf das neueste Instrument im Kampf gegen den menschengemachten Klimawandel: Denn wenn in den nächsten Wochen der neue Supercomputer „Levante“ seinen Dienst aufnimmt, steht am 1987 vom dies...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen