Resümee zur Bundestagswahl 2021 : Verkürzungen, Polemik, Kraftmeierei: Das war ein Wahlkampf unter der Gürtellinie

Avatar_shz von 23. September 2021, 14:20 Uhr

shz+ Logo
Und schon ist der Wahlkampf vorbei: Viele Beobachter und Wähler kritisieren, dass die Parteien bei dieser Wahl mehr auf Personen, denn auf Programme gesetzt haben.
Und schon ist der Wahlkampf vorbei: Viele Beobachter und Wähler kritisieren, dass die Parteien bei dieser Wahl mehr auf Personen, denn auf Programme gesetzt haben.

CDU, CSU und SPD haben in den vergangenen Wochen stark darauf gesetzt, die Konkurrenten schlecht zu machen. Vor allem die Union schoss mehrfach übers Ziel hinaus – und nutzte ein bekanntes Mittel der AfD: Panikmache.

Flensburg | Hand aufs Herz: Wissen Sie, was die Parteien, die diesen Sonntag zur Wahl stehen, vorgeschlagen haben, um die Rente zu sichern und den Pflegenotstand zu beheben? Haben Sie eine Ahnung von deren Plänen, wie der soziale Frieden gewahrt und Herausforderungen wie der Klimawandel, die Digitalisierung, die Erneuerung der maroden Infrastruktur, die Beherrsch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen