Neue Folge „Nachschlag“ : Lockdown-Folgen: Wie Kinder unter Langeweile und Isolation leiden

Kinder leiden im Lockdown besonders.
Kinder leiden im Lockdown besonders.

Der Lockdown verlangt gerade Kindern einiges ab. Die Folgen werden inzwischen für Eltern wir Mediziner sichtbar.

Avatar_shz von
11. Februar 2021, 14:34 Uhr

Osnabrück | Im letzten Frühjahr haben sich manche Kinder wohl noch über das coronabedingte Schulfrei gefreut. Inzwischen ist die Situation belastend: psychische und körperliche Auffälligkeiten nehmen zu, weil die Kinder besonders unter der sozialen Isolation und den fehlenden Freizeitaktivitäten leiden. Das lässt sich sogar statistisch messen, berichtet Journalistin Sina Wilke im Podcast.

Vieles spielt sich aktuell zuhause ab. Andauernd aufeinander zu hocken, kann belastend sein. Ein offenes Ohr hilft.
imago images / Jochen Tack
Der Esstisch wird zum Schreibtisch – für Homeoffice, Homeschooling, oder gleich für beides.

In diesem Podcast stellt Moderatorin Louisa Riepe einmal pro Woche ein Thema aus "XL", dem digitalen Wochenend-Magazin, genauer vor. Journalisten erzählen von ihren Recherchen, gewähren Einblick in ihre Erfahrungen vor Ort und beziehen Stellung zu den Themen, die Norddeutschland bewegen.

Mehr Informationen

Die aktuellen Geschichten des Wochenendes erscheinen immer donnerstags auf www.shz.de/xl.

Fragen und Anregungen zum Podcast können Sie per Email senden an podcast@noz.de.

Noch mehr "Nachschlag":

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen