Margot Flügel-Anhalt im Interview : Wie eine Rentnerin mit ihrem alten Benz von Hessen nach Laos fuhr – und warum

Avatar_shz von 23. September 2021, 14:06 Uhr

shz+ Logo
Globetrotterin Margot Flügel-Anhalt ist mit ihrem Auto 18.000 Kilometer weit von Hessen bis nach Laos gefahren.
Globetrotterin Margot Flügel-Anhalt ist mit ihrem Auto 18.000 Kilometer weit von Hessen bis nach Laos gefahren.

Margot Flügel-Anhalt sagt von sich, sie hätte das „Reise-Gen“: 2019 setzte sich die Rentnerin in ihren alten Benz und fuhr einfach los, 18.000 Kilometer bis nach Laos. Im Interview spricht sie über ihre Erlebnisse.

Flensburg | Wir treffen Margot Flügel-Anhalt (67) in einem kleinen Kino in Soest. Während drinnen ihr neuer Film „Einfach abgefahren“ über die Leinwand flimmert, hat sie Zeit für ein Gespräch über die Geschichte hinter der Doku – die Geschichte über ihr Reisefieber, das sie schon ein Leben lang begleitet. Frau Flügel-Anhalt, Sie nennen sich selbst eine Landstr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen