Keine Politik, kein Sex : Groschenromane sind oft heillos verkitscht – und unglaublich erfolgreich

Avatar_shz von 15. Oktober 2020, 13:43 Uhr

shz+ Logo
Die Verkaufszahlen des Groschenromans sind in den vergangenen Jahren relativ stabil geblieben.
Die Verkaufszahlen des Groschenromans sind in den vergangenen Jahren relativ stabil geblieben.

Es gibt Gut und Böse, dafür keine Politik und kein Sex. Ist die verkitschte heile Welt des Groschenromans zeitgemäß?

Köln | Die Regeln in der Welt des Heftromans sind klar. Verboten sind Religion, Politik, explizite Gewalt und Sex – stattdessen gibt es Kitsch, Kitsch, Kitsch. So wie hier zu hören: Related content "Es wird geknutscht, es wird gekuschelt, aber dann mache ich die Schlafzimmertür zu und deute nur an", sagt Isabell May. Die 34-Jährige ist Autorin von me...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen