Hunde im Weißen Haus : Major und Champ sind die neuen First Dogs – das waren ihre Vorgänger

Avatar_shz von 14. Januar 2021, 14:38 Uhr

shz+ Logo
Joe Biden, damaliger Vizepräsident der USA, und sein adoptierter Deutscher Schäferhund Major.
Joe Biden, damaliger Vizepräsident der USA, und sein adoptierter Deutscher Schäferhund Major.

Am 20. Januar zieht Joe Biden ins Weiße Haus – und mit ihm zwei Vierbeiner. Major und Champ haben berühmte Vorgänger.

Washington | Fast jeder Präsident in der US-Geschichte hatte Haustiere im Weißen Haus – mit Ausnahme von Donald Trump, der Tiere angeblich nicht leiden mag. Der neu gewählte US-Präsident Joe Biden und seine Frau Jill setzen die tierische Tradition ihrer Vorgänger weiter fort, mit ihnen ziehen auch die Vierbeiner Major und Champ in den Washingtoner Regierungssitz e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen