Geheimnis einer guten Entschuldigung : Von Herzen statt nur ein „Sorry“: Wie Sie sich richtig entschuldigen

Avatar_shz von 23. September 2021, 14:08 Uhr

shz+ Logo
Graffiti an einer Hauswand mit 'Sorry': Eine 'Entschuldigung' über die sich wohl kein Hausbesitzer freuen dürfte.
Graffiti an einer Hauswand mit "Sorry": Eine "Entschuldigung" über die sich wohl kein Hausbesitzer freuen dürfte.

Um Entschuldigung zu bitten, fällt vielen Menschen schwer. Ein einfaches "Sorry" ist schnell gesagt. Verhaltensökonomin Verena Utikal erklärt, warum das zwar nicht ausreicht, trotzdem nicht fehlen sollte.

Flensburg | Es kann tagtäglich viele verschiedene Gründe geben, warum man sich entschuldigen sollte: In der Eile rempelt man beim Aussteigen im Bus aus Versehen jemanden an, man kommt zu spät zum Termin, am Arbeitsplatz macht man einen Fehler, der den Kunden verärgert oder verletzt Freunde, weil man die Verabredung vergessen hat. Ob kleines Missgeschick oder e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen