Neue Podcast-Folge "Nachschlag" : Hymne, Titel, Brötchen: Warum die WM 1990 im Gedächtnis blieb

Der 7. Juli 1990 mit dem Sieg der Deutschen bei der Fußball WM ging als 'magische Nacht' in die deutsche Sportgeschichte ein.
Der 7. Juli 1990 mit dem Sieg der Deutschen bei der Fußball WM ging als "magische Nacht" in die deutsche Sportgeschichte ein.

Vor 30 Jahren holte die Fußball-Nationalmannschaft den WM-Titel in Italien. Grund genug, noch einmal auf die Helden von damals zurück zu blicken.

Avatar_shz von
02. Juli 2020, 14:01 Uhr

Flensburg |

Im "Nachschlag" stellt Moderatorin Louisa Riepe einmal pro Woche das stärkste Thema aus "XL", dem digitalen Wochenend-Paket auf unserer Webseite und in der App, genauer vor. Journalisten erzählen von ihren Recherchen, gewähren Einblick in ihre Erfahrungen vor Ort und beziehen Stellung zu den Themen, die Norddeutschland bewegen.

Bei der WM 1990 holte sich die deutsche Fußball-Nationalmannschaft den Siegerpokal.
imago images/Werek
Bei der WM 1990 holte sich die deutsche Fußball-Nationalmannschaft den Siegerpokal.


In diesen Tagen jährt sich der Triumph der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM 1990 zum 30. Mal. Moderatorin Louisa Riepe war damals noch nicht auf der Welt – hat sich aber zwei sportaffine Kollegen eingeladen, um auf dieses Ereignis zurück zu blicken. Welcher Moment ist im Gedächtnis geblieben? Und wie blicken die Stars von damals heute zurück? Das sind die Themen beim Nachschlag.

Mehr Informationen

Die aktuellen Geschichten des Wochenendes erscheinen immer donnerstags auf www.shz.de/xl.

Fragen und Anregungen zum Podcast können Sie per Email senden an podcast@noz.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen