Essay der Chefredaktion : Dem Staat obliegt das Gewaltmonopol – nicht dem Wutbürger!

Avatar_shz von 06. August 2020, 14:14 Uhr

shz+ Logo
Mehrere Tausend Menschen bei der Demonstration und Kundgebung gegen die Corona-Politik der Bundesregierung.
Mehrere Tausend Menschen bei der Demonstration und Kundgebung gegen die Corona-Politik der Bundesregierung.

Warum die Verächtlichmachung der Staatsmacht von mangelndem Bewusstsein über gesellschaftliche Verfasstheit zeugt.

Schwerin | extraimpuls Seit langem schon klagen Polizisten, aber auch Rettungssanitäter und Feuerwehrleute über zunehmende Aggressivität ihnen gegenüber. Hinzu traten Vorwürfe gegen uniformierte Beamte wegen vermeintlicher oder tatsächlicher Nähe zu Populisten, Rechtsextremisten und Rassisten. Die Mixtur der Anwürfe mündete in ein so genanntes „Bashing“ geg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen