Zukunft der Cybersicherheit : Was Ihre Daten im Internet kosten – und wie Sie einen Diebstahl verhindern

Avatar_shz von 29. April 2021, 14:05 Uhr

shz+ Logo
Statt ausspähbarer Passwörter lieber eine Hardware-Methode zum Schutz von Daten, das hat Experten zufolge Vorteile. (Symbolbild)
Statt ausspähbarer Passwörter lieber eine Hardware-Methode zum Schutz von Daten, das hat Experten zufolge Vorteile. (Symbolbild)

Wie sich Datenlecks verhindern lassen – und warum es riskant ist, dass Facebook und Google so viel über uns wissen.

München | Führende Tech-Konzerne verwalten ihre Nutzerdaten nicht ausreichend gesichert. Immer wieder kommt es zu Datendiebstahl. Erst Anfang April wurden hunderte Millionen Datensätze abgegriffen. Betroffen sind Nutzer der beliebten Plattformen Facebook, Linked-In und Clubhouse. Related content Doch warum sammeln und speichern diese Dienste überhaupt D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen