Angst vor Corona : Keine Schule, keine Kontakte: So extrem schottet sich eine Familie aus SH ab

Avatar_shz von 29. Oktober 2020, 14:51 Uhr

shz+ Logo
Strenge Schutzmaßnahmen: Silke E. schickt ihre Kinder seit Februar nicht mehr zur Schule. Symbolbild
Strenge Schutzmaßnahmen: Silke E. schickt ihre Kinder seit Februar nicht mehr zur Schule. Symbolbild

Einkaufen nur mit Maske und Schwimmbrille, absolute Kontaktsperre: Familie E. reagiert extrem auf die Corona-Pandemie.

Flensburg | Rosenmontag 2020. Tausende feiern dicht gedrängt auf den Straßen, toben sich bei Umzügen und Partys aus. Silke E.* sitzt an diesem 24. Februar mit ihren Söhnen zu Hause in Malente (Kreis Ostholstein) vor dem Fernseher. „Nun guckt euch diese Wahnsinnigen an“, kommentiert sie die Bilder aus den Karnevalshochburgen Köln und Mainz. „Wenn da einer krank is...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen