Rekonstruktionsversuch : Beethoven aus dem Computer – Was ist dran an seiner 10.?

Avatar_shz von 17. Oktober 2021, 09:15 Uhr

shz+ Logo
Eine Skizze aus der mit künstlicher Intelligenz fertig gestellten 10. Sinfonie von Beethoven. Die zu Ende komponierte Version des Stückes von Ludwig van Beethoven wird am Samstag in Bonn erstmals aufgeführt.
Eine Skizze aus der mit künstlicher Intelligenz fertig gestellten 10. Sinfonie von Beethoven. Die zu Ende komponierte Version des Stückes von Ludwig van Beethoven wird am Samstag in Bonn erstmals aufgeführt.

Ein Team von Musikern, Wissenschaftlern und IT-Experten gibt vor, Teile der 10. Sinfonie von Ludwig van Beethoven nachkomponiert zu haben. Das Projekt ist umstritten – und dürfte dem realen Werk nur mäßig nahekommen.

Bonn | Es gibt kaum einen Komponisten, über den wir so viel wissen wie über Ludwig van Beethoven, auch wenn viele Details seines Lebens bis heute ein Rätsel sind. Wer die Widmungsträgerin der 1810 entstandenen Klaviermusik „Für Elise“ ist, liegt im Dunkel der Vergangenheit. Auch wer die „unsterbliche Geliebte“ war, der er in größter Leidenschaft einen Brief ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen